Servierwagen aus Holz

Wer sich für einen Servierwagen aus Holz entscheidet, sollte sich einen aus robustem Material und mit guter Verarbeitung suchen. Nur so kann gewährleistet werden, dass der Wagen langlebig ist.

Bambus
ist beispielsweise so ein robustes Material und dieses sollten Sie bevorzugen. Es ist hochwertig, robust und in Kombination mit einer sehr guten Verarbeitung ist der Wagen der perfekte Helfer als Ablagefläche oder zusätzliche Arbeitsfläche.

Die meisten Servierwagen verfügen über viele praktische
Fächer und Schubläden, in denen sich Arbeitsgeräte und Küchengegenstände unterbringen lassen. Der zusätzliche Stauraum sorgt für einen guten Überblick. Zudem sind alle nötigen Arbeitsgeräte direkt griffbereit.

Um Lebensmittel auf dem Wagen zubereiten zu können, ist es gut, wenn der Wagen über eine Granitplatte verfügt oder über eine Platte aus einem Material, das sich leicht sauber halten lässt.

Vorteile vom Servierwagen aus Holz

In der Regel bestehen Holzservierwagen aus Bambus, da dieses sehr hochwertig ist und somit eine gute Verarbeitung gewährleistet werden kann.

Bambus ist
besonders stabil und verfügt zudem über eine schöne Optik. Ein weiterer Vorteil vom Bambus ist, dass er, gegenüber vielen anderen Holzarten, Feuchtigkeit sehr gut verträgt. Er verzieht sich nicht und nimmt kaum Wasser auf. Damit kann der Wagen auch in der freien Natur zum Einsatz kommen. Beispielsweise auf einer Grillparty als Barbecue.

Bei anderen Holzarten sollte darauf geachtet werden, dass es sich um Arten handelt, die Umwelt- und Ressourcenschonend gewonnen werden.

Nachteile vom Servierwagen aus Holz

Holz ist ein arbeitender Rohstoff, der sich durch Witterungseinflüsse verändert. Das Holz kann sich im schlimmsten Fall verziehen oder aufquellen, wenn es keine gute Qualität aufweist und nicht mit einer Schutzschicht bestrichen worden ist.

Das ist nicht nur unschön, sondern es kann den gesamten Wagen auch unbrauchbar werden lassen. Je nach verwendeter Holzart kann ein Servierwagen dadurch schwere Schäden bekommen. Besonders wenn der Wagen öfter im
Außenbereich genutzt werden soll, ist es wichtig auf eine extrem gute Holzqualität zu achten.

Wenn Sie bei der Holzqualität nicht sicher sind, sollten Sie lieber zu einer
Kunststoffvariante oder Edelstahlvariante greifen.

Die richtige Pflege bei der Holzvariante sollte sich von selbst verstehen. Der Servierwagen muss, je nach Holzart, geschliffen und neu lackiert werden.

Je nach Witterung kann das sogar jährlich nötig sein.


Für die Zeit, die der Wagen nicht benötigt wird, sollte er mit einer Plane oder Abdeckhaube geschützt werden. Somit ist seine Langlebigkeit garantiert. Es gibt allerdings auch Wagen, die sich
zusammenklappen lassen. Das ist ideal, wenn der Servierwagen nur zu besonderen Anlässen benötigt wird.

Servierwagen aus Holz günstig kaufen

Einen Servierwagen aus Holz gibt es in verschiedenen Ausführungen. Für jedes Einsatzgebiet gibt es natürlich das passende Modell. Doch welches sollen Sie nehmen?

Dürfen wir Sie bei Ihrer Entscheidung unterstützen und eine Empfehlung aussprechen?

Unsere Empfehlung beruht auf ein gutes Material sowie erstklassiger Verarbeitung in Verbindung mit einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis.

Hier geht es zu unserem Favoriten auf Amazon:

⇒ Viel Platz
⇒ Hochwertiges Holz
⇒ Gute Verarbeitung
⇒ Auch für Außenbereich geeignet.

Luxus Servierwagen aus Holz

Wer es etwas antiker mag, sollte sich den nachfolgenden Wagen anschauen. Dieser kostet zurzeit 199,00 EUR auf Amazon und wird kostenlos geliefert.

⇒ Für besondere Anlässe
⇒ Luxusvariante
⇒ Aufklappbare Arbeitsfläche
⇒ Edle Optik.