Servierwagen aus Glas

Lange Zeit waren Servierwagen aus Glas und Co. ziemlich aus der Mode geraten.

Sie galten als spießig und wurden belächelt. Nach 1960 traten sie langsam wieder in den Vordergrund.

Seitdem hat sich nicht nur ihr äußeres Erscheinungsbild geändert. Der Servierwagen aus Glas erfreut sich heutzutage immer größerer Beliebtheit.

  • Für den Privatgebrauch geeignet
  • Ausreichende Ablageflächen
  • Schlichtes Design

Im Internet findet man Servierwagen unter verschiedenen Namen. Beispielsweise:

  • Küchenwagen
  • Teewagen
  • Rollwagen
  • Küchenbutler.

Die Auswahl an Servierwagen ist riesig. Sollten Sie vor einer Kaufentscheidung stehen, spielen drei Aspekte eine große Rolle.

Den richtigen Servierwagen finden

Schritt 1: Haben Sie entsprechend vorhandenen Platz?

Sie sollten unbedingt auf die Maße des Servierwagens achten. Sie müssen also im Vorfeld den genauen Standort kennen, damit Sie hinterher keine bösen Überraschungen erleben.

Schritt 2: Sind die Ablageflächen und Stauräume groß genug?

Sofern Sie Ablageflächen sowie Stauräume am Wagen benötigen, sollten Sie ebenfalls im Vorfeld wissen, was dort genau platziert werden soll.

Schritt 3: Wird Ihnen der Zusammenbau gelingen?

Es ist durchaus sinnvoll, sein Augenmerk auch auf den Zusammenbau zu richten.

Dabei können die Bewertungen anderer Kunden sehr hilfreich sein, da Sie davon ausgehen können, dass Ihr Zeitaufwand für den Zusammenbau ähnlich sein wird.

Beim Glas-Servierwagen ist der Zusammenbau grundsätzlich sehr einfach und somit schnell erledigt.

Neben Glas-Servierwagen eignen sich auch Varianten aus Silber, da sie sich weitestgehend ähneln.

Vorteile vom Servierwagen aus Glas

Der Servierwagen besteht in der Regel aus einem verchromten Gestell. In der Regel haben solche Varianten eine Ablagefläche und ein dazugehörigen Einlegeboden.

Schon das äußeres Erscheinungsbild eines Servierwagens aus Glas wirkt edler, als z. B. bei einem Servierwagen aus Metall.

Trotzdem können die Glasböden durchaus mit ihrer Funktionalität punkten. Meistens sind die Glasböden speziell gehärtet, sodass sie immun gegen Kratzer sind.

Flecken auf dem Glas lassen sich mit einem einfachen Tuch beseitigen. Dies gilt natürlich auch für Fettflecken.

Nachteile vom Servierwagen aus Glas

Ein Servierwagen aus Glas bringt aber auch Nachteile mit sich.

Der größte Nachteil ist wohl, dass er nicht für den gewerblichen Betrieb zu gebrauchen ist. Aufgrund verschiedener Nachteile ist er ausschließlich für den Privatbereich sinnvoll.

Das Bewegen von Geschirr oder Besteck auf Glasflächen kann u. a. zu unangenehmen Geräuschen führen. Im Gastronomiebetrieb wäre sowas beispielsweise ein „No-Go“.

Servierwagen aus Glas günstig kaufen

Folgen Sie dem unten aufgeführten Link, können Sie unseren Favoriten auf Amazon ansehen.

Dieses Modell besticht durch seine Eleganz. Letztendlich bleibt aber die Frage nach der endgültigen Nutzung.

  • Für den Privatgebrauch geeignet
  • Ausreichende Ablageflächen
  • Schlichtes Design