Servierwagen aus Edelstahl

Servierwagen aus Edelstahl sind perfekte Helfer für zahlreiche Einsätze. Besonders praktisch sind sie, wenn sie mehrere Einlegeböden und eine hohe Belastungsgrenze haben. Darauf müssen Sie beim Kauf unbedingt achten.

Insofern eigenen sie sich beispielsweise perfekt für die Gastronomie, Kranken- und Pflegeeinrichtungen und Hotels.

Servierwagen, die bis zu 300 kg belastet werden können, unterstützen Sie am effektivsten. Meist bestehen Servierwagen aus Edelstahl aus einem Kantrohrgestell, das die nötige Stabilität im Einsatz gewährleistet.

Um den Wagen möglichst leise auch bei Erschütterungen bewegen zu können, sollte er über ein Anti-Shock Design verfügen. Dazu gehören vier kugelgelagerte Leichtlaufräder, deren Rollen aus Vollgummi sind. Diese sind geräuscharm. Besonders praktisch ist es, wenn die Rollen in der Höhe verstellt werden können.

Zwei Rollen sollten auf jeden Fall mit einer Bremse ausgestattet sein, damit der Wagen sicher steht. Besser ist es natürlich, wenn alle vier Rollen über eine Feststellbremse verfügen. Ein weiteres Ausstattungsmerkmal, das ebenfalls nicht fehlen sollte, ist ein sogenannter Rammschutz aus Vollgummi an den Rollen. Dadurch lassen sich Schäden an Türen, Wänden oder Möbeln weitgehend vermeiden.

Vorteile vom Servierwagen aus Edelstahl

Die Vorteile eines solchen Wagens liegen klar auf Hand. Seine vielseitige Einsatzmöglichkeit macht ihn zum perfekten Begleiter in Großküchen, Krankenhäusern, Gaststätten, Restaurantküchen oder Kantinen.

Edelstahl ist hygienisch und lässt sich sehr gut sauber halten. Es muss nur mit einem feuchten Lappen abgerieben werden oder kann bei Bedarf desinfiziert werden. Viren und Bakterien lassen sich auf Stahl zu 99 Prozent problemlos entfernen.

Zudem rostet Edelstahl nicht. Auf diese Weise kann er auch besonders beim Kontakt mit Lebensmitteln eingesetzt werden, ohne dass die schöne Optik langfristig ruiniert wird. Seine stabile Bauweise und die damit verbundene hohe Belastbarkeit ermöglicht den Transport auch von schwereren Gewichten.

Nachteile vom Servierwagen aus Edelstahl

Der einzige Nachteil, der sich vielleicht als solcher bezeichnen lassen kann, ist der etwas höhere Preis im Vergleich zu einem Servierwagen aus Holz.

Werden allerdings die Kosten des Servierwagens (zwischen 100,00 EUR und 200,00 EUR) mit der Langlebigkeit und dem ausgezeichneten Nutzen gegengerechnet, ist er nicht mehr so teuer, wie er im ersten Moment scheint. Gegenüber anderen Materialien ist Stahl sehr langlebig, auch ohne großen Pflegeaufwand.

Servierwagen aus Edelstahl günstig kaufen

Die praktischen Servierwagen können das Budget u. U. schon einmal belasten. Dafür sind sie langlebig und für lange Zeit erstklassige Unterstützer im Alltag und Berufsleben.

Aufgrund praktischen Tests in verschiedenen Einsatzgebieten können wir Ihnen uneingeschränkt das nachfolgende Produkt auf Amazon empfehlen.

⇒ Hygenisch
⇒ Preiswert
⇒ Hohe Belastbarkeit
⇒ Klassiker
⇒ Mit Rammschutz.

Edelstahlservierwagen mit vier Einlegeböden

Luxus Servierwagen aus Edelstahl

Sollte Ihnen ein etwas größeres Budget zur Verfügung stehen, würden wir Ihnen nachfolgende Luxusvariante auf Amazon vorstellen.

Besonders ist die Luxusvariante dafür geeignet, wenn der Wagen präsent vor den Augen Ihrer Gäste geschoben werden muss.

⇒ Vergoldet
⇒ Luxusvariante
⇒ Gute Verarbeitung
⇒ Preiswert.

Luxusservierwagen in Gold

Das könnte Sie auch interessieren:

Servierwagen für die Gastronomie (Übersicht zu diversen Servierwagen aus verschiedenen Materialien)