Der Servierwagen für die Küche feiert sein Comeback

In den 60er-Jahren gab es in fast jedem Haushalt einen Servierwagen. Er gehörte zur Grundausstattung wie zum Beispiel ein Esstisch oder auch ein Couchtisch. Nicht nur optisch macht das Möbelstück viel aus.

Es ist besonders praktisch in der Küche. Viele Auflageflächen sorgen für Ordnung und die Rollen machen den Wagen mobil. Gerade in kleinen Küchen kann das ein enormer Vorteil sein.

Wir zeigen Ihnen die beliebtesten Produkte und möchten Ihnen dieses besondere Möbelstück näherbringen. Die Modelle, Farben und Formen sind so vielseitig gestaltet, dass auch Sie den passenden Servierwagen für Ihre Küchen finden werden.

Was macht einen Servierwagen für die Küche aus?

Der Name ist für dieses Produkt nicht ganz passend. Das Möbelstück dient nicht zum Servieren, sondern viel mehr zum Aufbewahren. Die mobile Ablage soll für Ordnung sorgen und die Küche moderner wirken lassen.

Häufig finden sich hier mehr Ablageflächen als bei einem herkömmlichen Teewagen. Und auch die zusätzlichen Halter für Flaschen oder Gläser suchen Sie bei diesem Modell vergebens.

Dennoch ist er sehr nützlich, was die Arbeit in der Küche angeht. Praktisch können Sie hier alles unterbringen, was nicht mehr in Ihre Schränke passt. Jedoch sollten Sie hier eine klare Struktur einhalten.

Der Servierwagen kann sonst sehr schnell unaufgeräumt wirken. Das bewirkt dann also das Gegenteil von dem, was der Wagen eigentlich machen soll. Bewahren Sie zum Beispiel Ihre ganzen Backutensilien hier auf.

Der Vorteil ist, dass Sie alles sofort Griff bereit haben und nicht lange durch die Schränke kramen müssen. Außerdem ist das Chaos nachdem Backen viel schneller aufgeräumt und Ihre Küche wieder sauber.

Ein beliebtes Material für dieses Möbelstück ist Edelstahl. Das wirkt nicht nur sehr modern, sondern ist auch hygienisch und einfach zu reinigen. Außerdem ist damit gewährleistet, dass der Wagen besonders stabil und robust ist.

Im privaten Bereich sind aber auch Holz und Kunststoff als gängiges Material zu finden. Die Optik ist hier deutlich besser und die Möglichkeiten sehr breit gefächert. Außerdem fügt es sich harmonisch in die Einrichtung ein.

Die beliebtesten Produkte im Bereich der Küchen-Servierwagen

Wir möchten Ihnen einen kleinen Einblick in die Produktvielfalt der Küchenwagen geben. So können Sie direkt sehen, welche unterschiedlichen Artikel es gibt. Auch für Sie ist der passende Wagen garantiert dabei.

Annaterra Küchenwagen

Hierbei handelt es sich um einen Klassiker, der im Landhausstil gehalten ist. Neben den herkömmlichen Ablageflächen bietet dieser Wagen drei Schubladen zur Aufbewahrung von kleinen Utensilien.

Die vier Rollen sind sehr leichtgängig und machen das Möbelstück mobil. Zur Sicherheit und nach Bedarf können diese Räder auch fixiert werden. Der Wagen kann dann nicht mehr wegrollen und hat einen festen Stand.

Oben befindet sich eine Arbeitsfläche, die aus Holz gefertigt wurde. Die angenehme Höhe erlaubt es Ihnen bequem zu schneiden oder zu schälen. Sie können den Wagen also als Arbeitsplatz verwenden.

Die oberste Ablagefläche lässt sich herausnehmen und verwandelt sich somit in ein praktisches Tablett. Sie können auch direkt von dem Küchenwagen aus servieren und Speisen anbieten.

Annaterra Küchenwagen weiß 3 Schubladen

SoBuy Servierwagen

Eine kleinere Variante ist bei diesem Modell zu finden. Mit einem Gewicht von 20 kg lässt er sich besonders einfach und handlich durch die Küche bewegen. Belastet werden kann der Wagen dabei mit max. 30 kg.

Das ist jedoch, für Utensilien aus der Küche vollkommen ausreichen. Zwei Schubladen und zwei Ablagefläche sorgen für genügend Stauraum. Verstauen Sie so schnell und einfach alle nötigen Dinge in wenigen Minuten.

Die stabile Bauart und auch das Kautschukholz machen den Küchenwagen nicht nur sehr robust, sondern auch besonders langlebig. Sie werden hier also viele Jahre Freude an dem Produkt haben.

Die Arbeitsfläche ist bei ca. 90 cm und somit durchdacht und sehr gut angebracht. Schneiden, hacken oder auch andere Dinge können hier einfach, sicher und schnell erledigt werden.

SoBuy Servierwagen Kautschuk

Edelstahl Servierwagen

Dieses Modell ist sehr häufig in der Gastronomie oder auch im Hotel zu finden. Jedoch ist der Küchenwagen auch im privaten Bereich sehr nützlich und kann hier zum Einsatz kommen. Zur Auswahl stehen zwei unterschiedliche Größen.

Sie können den Wagen also Ihrer Küche anpassen. Egal ob Sie eine kleine oder große Küche haben, Sie finden den passenden Artikel. Beide Varianten haben insgesamt drei Ablageflächen und damit ausreichend Stauraum.

Für den einfachen Gebrauch wurden vier Laufräder installiert, die festgestellt werden können. Die Kugellager machen diese besonders leichtläufig, selbst wenn Sie einmal schwere Lasten damit transportieren möchten.

Das gesamte Gestell ist so konzipiert, dass der Wagen besonders geräuscharm ist. Außerdem hält es Erschütterungen durch Kanten oder Ansätze problemlos stand. Es ist robust und sehr stabil, was gerade in der Küche sehr wichtig ist.

uyoyous Edelstahl Servierwagen

Kesper Küchenwagen

Besonders klein und dennoch nützlich ist dieser Servierwagen für die Küche. Der klappbare Tisch spart nicht nur Platz, sondern ist sehr nützlich in der Verwendung. Möchten Sie den Wagen nicht als Arbeitsfläche nutzen, können Sie diese einfach runterklappen.

Zur Aufbewahrung dienen drei Körbe, die wie Schubladen herausgezogen werden können. Besonders Obst oder auch Gemüse, welches nicht gekühlt werden muss, findet hier seinen Platz.

Die Rollen sind besonders leichtgängig und können festgestellt werden. Ein sicheres Arbeiten und ein einfaches Transportieren sind damit zu jeder Zeit gewährleistet. Die Farben sind weiß und buche.

Die Arbeitsfläche besteht aus Holz und ist somit die perfekte Grundlage für alle anfallenden Arbeiten. Der Rest des Wagens ist in Weiß gehalten. Damit ist er nicht nur sehr modern, sondern auch optisch ansprechend.

Kesper Küchenwagen weiß

Was muss ein Servierwagen für die Küchen können?

Möchten Sie ein Wagen für Ihre Küche haben, dann hat dieser andere Ansprüche als ein Servierwagen für die Gastronomie. Außerdem gibt es deutliche Unterschiede zu einem herkömmlichen Teewagen.

In der Küche ist es wichtig, dass das Produkt nicht nur ausreichend Stauraum aufweist, sondern auch über eine Arbeitsfläche verfügt. Die richtigen Abmessungen und auch das Material spielen hier eine wichtige Rolle.

Am besten eignen sich Arbeitsflächen aus Holz. Während der Rest des Wagens aus einem anderen Material gefertigt sein kann, ist es wichtig, dass Sie gerade bei Schneidearbeiten eine robuste Unterlage haben.

Entscheiden Sie sich für einen Servierwagen aus Kunststoff, dann hat das einige Nachteile. Diese Modelle sind nicht so robust. Außerdem verursachen die Schneidearbeiten Kratzer und Einkerbungen an dem Wagen.

Die Hygiene leidet und Sie werden kleinste Rückstände vom Kunststoff in den Lebensmitteln wiederfinden. Achten Sie also unbedingt auf eine robuste und vor allem hochwertige Arbeitsfläche.

Praktisch ist es auch, wenn der Servierwagen klappbar ist. So können Sie bei einer kleinen Küche Stauraum schaffen, ohne anderen Platz zu verschwenden. Häufig ist die Arbeitsfläche klappbar und damit besonders praktisch.

Die Rollwagen für die Küche müssen außerdem genügen Fläche aufweisen, damit Sie alle Utensilien verstauen können. Dinge wie einen Flaschenhalter oder auch Schienen für Wein Gläser sind dabei unwichtig.

Körbe, Schubladen und auch Regale innerhalb des Produktes sind wichtig und nützlich. Achten Sie jedoch darauf, dass diese Dinge praktisch und vor allem nicht zu klein für Ihre Zwecke sind.

Wo kann man einen Küchen-Servierwagen am besten kaufen?

Besonders beliebt sind Servierwagen von Ikea. Hier finden Sie nicht nur unterschiedliche Materialien, sondern auch viele Größen und Formen. Von einem kleinen Beistellwagen bis hin zu praktischen Küchenwagen ist hier alles zu bekommen.

Eine noch größere Auswahl bietet Ihnen das Internet. Hier haben Sie nicht nur die Möglichkeit, viel mehr Modelle zu finden, sondern können zu dem auch besser vergleichen. Unterschiedliche Anbieter wie zum Beispiel Amazon machen das möglich.

Sie können diese Wagen zu jeder Zeit kaufen und müssen sich nicht an Öffnungszeiten halten. Außerdem haben Sie hier nicht das Problem des Transportes. Das Paket wird Ihnen bequem nach Hause geliefert.

Das Einzige, was Ihnen noch bevorsteht, ist der Aufbau. Diesen haben Sie aber auch vor sich, wenn Sie den Küchenwagen im lokalen Handel kaufen. Es entsteht in diesem Punkt also kein Nachteil.

Nutzen Sie die Möglichkeiten des Internets und lassen Sie sich überraschen, welche unterschiedlichen Modelle es gibt. Hier finden Sie auch einen Servierwagen aus Gold oder sogar einen Servierwagen aus Glas.

Wie hoch sind die Kosten für einen Servierwagen?

Es gibt hier je nach Modell, Art und auch Material unterschiedliche Preise. Eine günstige und kleine Variante bekommen Sie schon für unter 50 Euro. Allerdings dürfen Sie bei diesen Modellen nicht allzu viel erwarten.

Die Qualität ist nicht sonderlich gut. Die Wagen selber sind nicht robust und können auch einige Defizite aufweisen. Die Rollen sind in der Regel sehr schwergängig und das gesamte Möbelstück bereitet keine Freude.

Wenn Sie etwas Besonderes haben möchten, was auch seinen Nutzen erfüllt, dann sollten Sie einen Küchenwagen kaufen, der zwischen 50 und 150 Euro liegt. Hier bekommen Sie schöne und gute Modelle.

Natürlich sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Ein Servierwagen aus Silber wird deutlich teurer sein, als ein Servierwagen aus Holz. Ebenso kommt es auf die Größe an. Denn hier gilt: Je größer, desto teurer.

Überlegen Sie vor dem Kauf, welchen Nutzen der Wagen haben soll. Ist er nur dekorativ und soll nicht bewegt werden, dann brauchen Sie nicht so viel Geld ausgeben. Nutzen Sie den Küchenwagen täglich, müssen Sie etwas mehr investieren.

Schreibe einen Kommentar